Ihr Reisebegleiter, Wanderleiter und Guide ... über mich

IchAuch nach so vielen Jahren ist Griechenland "mein" Land, seit ich noch zur Juntazeit dort war. Auch ich war als Touri hinter den Spuren der Helden und den Ausgrabungen her. Doch im Vergleich zu den Resten der Mayas und der Ägypter verniedlichten sich die Überreste bis auf wenige Tempel zu Grundmauern und Geröll. Begeistert war ich aber von der Schönheit des Landes und der Mentalität der zeitgenössischen Griechen, auch wenn sie nicht mehr mit den berühmten Helden der Antike verwandt sind. 

 

Gaitanides hat es beschrieben: Wenn sich der Besucher nicht rechtzeitig von Griechenland löse, ist der Reisende diesem Land hoffnungslos verfallen. "Mit seinem Licht, mit seiner Luft dringt es ihm durch die Poren unter die Haut, dringt über die Blutbahnen zu seinem Herzen und zeugt in ihm einen neuen Menschen."

 

Viele Teilnehmer verfielen ebenfalls diesem Land. Sie kommen auch immer wieder, weil durch die Landschaften viele "meiner" Wanderpfade führen, die nicht in den Karten verzeichnet sind, und weil alle schön wohnen. Das Gefühl ist einfach unbeschreiblich, morgens auf dem Balkon zu stehen mit dem Blick übers Meer, es nachts plätschern zu hören, die warme Brise auf der Haut zu spüren bei einem Absacker oder ohne. 

 

Im Verlauf der Jahre musste ich einzelne Wanderungen ersetzen, auch komplette Reisen wegen Straßenbau oder weil mir die Veränderungen nicht mehr gefielen. Vieles ist dort verschwunden oder seltener geworden: Paradiese, urige Tavernen mit neugierigen und gesprächigen Wirten. Es gibt sie abseits der Besucherströme noch, selbst auf Symi oder Samos.

Die Spezialisierung auf Griechenland und meine besonderen Kenntnisse von Land und Leuten kommen Ihnen zugute. Sie erleben das Land anders, die eher unbekannten wunderschönen Landesteile, und immer näher an den Menschen.

Verschieben Sie eine Reise nach Griechenland nicht, weil es weiter teuerer werden wird, das Reiseziel verändert ist oder in Gänze verschwunden. Nicht verschwinden wird die Erinnerung des Erlebens.

 

Vielleicht bis bald


Gerhard Körmer                     

                                                Blumenstr. 7

                                                92253 Schnaittenbach

                                                09622 / 2687

                                                Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

               

               in Griechenland mobil: 0030 694 64 41 410, auch auf whatsup